Welcome to my Blog...



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Grüße
  Bilder
  My Job
  My sweet Home
  Corfu '06
  Corfu '07
  07.08.2007 Fußball
  Gedichte & Gedanken
  Clips & Videos
  Clips & Videos 2
  Songtexte
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Lauras HP
   Daniels Blog
   Naddls & Evas HP
   Josies Blog
   Truth or Dare
   Crash into You



http://myblog.de/marronschatz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Augenblick - Bushido

Was ist mit uns passiert, du bist mir fremd geworden
Ich gucke dich an und fühle ich bin bei dir nicht geborgen
Wir beide wollten reden, jetzt streiten wir uns wieder
Wenn du ehrlich bist, weißt du, dass ich das nicht verdient hab'
Ich kriege so langsam Angst, dass du nicht mehr lieben kannst
Dass du Gefühle, die ich habe nicht erwidern kannst
Es macht mich krank, wenn du sagst, dass das nicht stimmt
Du redest vom großen Glück, doch verhältst dich wie ein Kind
Warum tust du mir das an, woher kommt der Hass in dir
Ich wollte nicht erkennen, dass ich meine Platz verlier'
Der Platz in deinem Herzen, bis tief in deine Seele
Jetzt sitzen deine Blicke wie ein Strick um meine Kehle
Du hörst mir nicht mehr zu, ich habe keine Bedeutung mehr
Meine Gedanken fliegen durch den Raum kreuz und quer
Du fürchtest dich, es ist okay, wenn du deswegen fliehst
Besser du gehst jetzt bevor du meine Tränen siehst

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg
Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

Ich fahre nach Hause jetzt, ich habe sie losgelassen
Wäre ich ein Mädchen, würde ich diesen beiden Strophen hasse
Ich komme nicht klar mit ihr, ich komme nicht klar mit mir
Ich weiß noch wie ich sie gesehen habe in diesem Laden hier
Sie las die Zeitung und trank ihren Milchcafé
Ich wusste, dass ich jetzt die Mutter meiner Kinder seh'
Und als sie plötzlich lachte klang es wie Engelsstimmen
Es klang so bitter-süß, als ob die kleinen Engel singen
Denn es ist Fakt, dass diese Frau etwas Besonderes ist
Und wenn sie guckt ist es, als ob man dann die Sonne vergisst
Dieses Geschenk Gottes
Und man vermisst eine Person erst plötzlich dann, wenn der Moment fort ist
Wenn man den Anruf kriegt und sie im Koma liegt
Es holt dich runter, als ob man gar kein Koka zieht
Ich hau ein Loch in die Wand mit der blanken Faust
Ich hab Angst, Angst vor der Fahrt in's Krankenhaus

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg
Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

Ich glaube du kannst mich hören, ich bin jetzt hier bei dir
Wir beide wissen zwischen uns beiden ist viel passiert
Wie du hier liegen musst und künstlich beatmet wirst
Egal was war, heute bleibe ich, bis dein Atem stirbt
Die Mediziner sagen heute wirst du von uns gehen
Ich höre dein schwaches Herz schlagen und mir kommen die Tränen
Ich wollte noch so viel sagen, ich wollte es in Ordnung bringen
Ich wollte, dass du merkst wie ernst mir diese Worte sind
Ich weiß, die Engel werden sich gut um deine Seele sorgen
Und auch ein Schmetterling wird kommen wie an jenem Morgen
Lass deine Ängste hier, nimm meine Hoffnung mit
Ich weiß für jeden Menschen ist der Tod ein Kompromiss
Ich würde mein Herz geben
Ich würde dich bis in den Himmel tragen, dich dort schlafen legen und den Schmerz nehmen
Doch das ist deine Reise, ich kann dich nicht begleiten
Gott will, dass ich bei dieser reise nicht dabei bin

Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg
Es ist ein Augenblick, der dir das Leben nimmt
Und es ist ganz egal, ob wir beide dagegen sind
Denn unser aller Schicksal, wir warten auf den Tag
Und der Verlust wird kommen, wie der Nagel in den Sarg

------------------------------------------------------------------------------------

All 4 One - Kool Savas feat Azad

Es ist Zeit, dass sich einiges ändert hier
denn ihr habt leider wenig bewegt
Lass uns kämpfen, dass hier einigs besser wird
ansonsten ist es für uns alle zuspät
Jetzt sind wir da und machen das Ding für euch
denn die Zukunft liegt in unserer Hand
Hebt die Faust hoch, wir stehn hinter euch
Alle für alle und all 4 ONE

Statt jeder gegen jeden, jeder alleine
Wir sehn nicht mehr die Sonne scheinen
sondern die Scheine tun Dinge für die Worte nicht reichen
Ordnen uns ein, passen uns an
wollen was verändern, doch lassen es dann, lassen es ganz
Wir stehn uns selber im Weg und fühln uns manchmal wie aufm Steg
Ohne Vorne und Hinten, mitten im See, my man
Die Welt is am Ende, dreht sich im Kreis wie'n Lenker
Wir sind krank, lieben Cash mehr als Tiere und Menschen
Und das is schwierig zu ändern, auch wenn du gehst und willst
Das is wie wählen zwischen Krebs und Aids
Nein Danke, das ist als wären wir alleine im Dunkeln und hätten keine Lampe
Kein Licht, keine Führung, keine Orientierung, nichts
Wir sind gezwungen zu nehmen was man uns gibt
Zu glauben, dass was sie sagen auch wirklich so is
Wir sind gefickt, solange wir uns nicht entscheiden zu handeln
entschieden zu handeln, einer für alle, alle für ONE, komm!

Es ist Zeit, dass sich einiges ändert hier
denn ihr habt leider wenig bewegt
Lass uns kämpfen, dass hier einigs besser wird
ansonsten ist es für uns alle zuspät
Jetzt sind wir da und machen das Ding für euch
denn die Zukunft liegt in unserer Hand
Hebt die Faust hoch, wir stehn hinter euch
Alle für alle und all 4 ONE

All 4 ONE, das is...alle für einen
Ich blicke umher und sehe keiner für keinen
Die Blicke sind leer in diesen eisigen Zeiten
Wir irren umher und wollen nur immer mehr
Ich seh ein blutendes Meer und die Natur schreien
sehe wir unsere Zukunft gefährdet
Und das Unheil, sehe wer regiert auf der Erde
Es is Dummheit, Junge es wird Zeit es zu ändern
sonst ist es leider zuende
Lass uns gemeinsam die Hände reichen
und zeigen wie es sein kann
Wir bringen die Welt wieder in Einklang
Glaub mir alles geht
Die Realität is die Zukunft der Leute von gestern
Und du darfst nie vergessen, Homie, das sind morgen wir
Hebt die Faust, rebelliert wie ein Demonstrant
Gib nie auf und maschier bis die Rettung naht
Wir sind komplett am Arsch wenn wir nichts machen
Es ist Zeit zu handeln, alle für einen, einer für alle, komm!

Es ist Zeit, dass sich einiges ändert hier
denn ihr habt leider wenig bewegt
Lass uns kämpfen, dass hier einigs besser wird
ansonsten ist es für uns alle zuspät
Jetzt sind wir da und machen das Ding für euch
denn die Zukunft liegt in unserer Hand
Hebt die Faust hoch, wir stehn hinter euch
Alle für alle und all 4 ONE

Gebt nicht auf und hebt die Faust hoch
Gemeinsam gehn wir den härtesten Weg rauf und
blicken nicht zurück, stehn zusammen da
frei und Hand in Hand, einer für alle, All4ONE

Lass dich nicht unterkriegen
sag was du zu sagen hast
Lass dir nicht den Mund verbieten
Wir marschieren für den Frieden
Dies ist unser Kampf gegen den Untergang
Gemeinsam, einer für alle und All4ONE

Es ist Zeit, dass sich einiges ändert hier
denn ihr habt leider wenig bewegt
Lass uns kämpfen, dass hier einigs besser wird
ansonsten ist es für uns alle zuspät
Jetzt sind wir da und machen das Ding für euch
denn die Zukunft liegt in unserer Hand
Hebt die Faust hoch, wir stehn hinter euch
Alle für alle und all 4 ONE

Es ist Zeit, dass sich einiges ändert hier
denn ihr habt leider wenig bewegt
Lass uns kämpfen, dass hier einigs besser wird
ansonsten ist es für uns alle zuspät
Jetzt sind wir da und machen das Ding für euch
denn die Zukunft liegt in unserer Hand
Hebt die Faust hoch, wir stehn hinter euch
Alle für alle und all 4 ONE

------------------------------------------------------------------------------------

Eines Tages - Azad ft. Cassandra Steen

Eines Tages werd ich mich freuen.
Eines Tages wird ich jubeln und schreien.
Denn eines Tages wird wie in meinen Träumen, weder Tod noch Trauer in mir
sein.
Doch bis dann...

...geh ich mein Weg und will mein Kopf nicht verlieren. Blicke straight nach vorn. Homie, ich komm doch noch ans Ziel. Ich war schon so manches Mal am Boden, doch bin nie gefallen. Ich hatte meinen Glauben, konnt mich fest an meine Liebe halten. Doch die Kälte lässt die Herzen erfrieren. Kann nicht die Sonnenseite finden, es ist schwer und verwirrend hier. Homie, ich bete für dich. Mein Lächeln hat sich umgedreht. Seit ich weiß, du lebst in der Kiste, Bruder. Hier ist es immer noch grau, immer noch derselbe Traum, den wir träumen. Wir wollen immer noch rauf. Egal, ich schick dir meine Liebe zwischen den Zeilen auf das sie dich ein bisschen stärkt in den bitteren Zeiten. Glaub mir, eines Tages wird alles wieder okay. Nur ein paar Narben bleiben bestehen, doch es tut nicht mehr weh. Bruder du fehlst..., denn einsam bin ich hier...

Eines Tages werd ich mich freuen.
Eines Tages werd ich jubeln und schreien.
Denn eines Tages wird wie in meinen Träumen, weder Tod noch Trauer in mir
sein.
Doch bis dann...

...hoffe ich weiter, dass ich Geld scheffel ohne Ende. Ich will wieder Freude und das Lachen sehn von meinen Eltern. Will wieder unsere Familie vereinen. Ich will den Frieden wiedersehen und nie wieder den Streit. Lass uns verzeihen und mit nem Lächeln in die Zukunft blicken. Wir haben schon genug Zeit vergoldet unsere Streitigkeiten zu verstricken. Und bitte sei nicht so stur. Denk einfach einmal drüber nach, vielleicht kommen wir dann beide zur Ruhe. Eines Tages...hol ich euch beide endlich raus aus dem Plattenbau. Ich wird euch verwöhnen und euch tausend schöne Sachen kaufen. Ich wird euch jeden eurer Träume erfüllen. Tu alles was ich kann um euch beide in Freude zu hüllen. Eines Tages...zeig ich allen, dass ein Kurde es geschafft hat. Ich steh an der Spitze und sag: Bruder es ist machbar.
Also komm mit mir (komm mit mir)denn einsam bin ich hier...

Eines Tages werd ich mich freuen.
Eines Tages werd ich jubeln und schreien.
Eines Tages wird wie in meinen Träumen, weder Tod noch Trauer in mir sein.
Doch bis dann...


...blicke ich fragend in den Himmel, ich kann nich verstehen. Ich habe mein eigen Fleisch und Blut, aber darf es nicht sehn. Manchmal dreht sich alles in die falsche Richtung. Bitte Vater reich mir deine Hand, denn ich weiß nicht wohin sonst. Und bitte hab ein Auge auf meinen kleinen Engel. Flüster in ihr Ohr, dass ich sie immer lieben werde ohne Ende. Und bitte Vater sei nicht zornig mit mir. Manchmal benehm ich mich dumm, denn zu viel Zorn ist in mir. Verzeih. Eines Tages hoff ich, dass mein Lachen wiederkehrt und ich wieder frei bin von dem, Schmerz, der mich niederzerrt. Vielleicht eines Tages, wenn sie alt genug ist. Wenn sie tun kann, was sie will, kommt sie von selbst zu mir und sucht mich. Engel, ich wird mit offenen Armen immer auf dich warten. Reserviere meine Liebe bis ans Ende meiner Tage. Ich sterbe vor Schmerz.
Denn einsam bin ich hier...

Eines Tages werd ich mich freuen.
Eines Tages werd ich jubeln und schreien.
Eines Tages wird wie in meinen Träumen, weder Tod noch Trauer in mir sein.
Doch bis dann...
Eines Tages werd ich mich freuen.
Eines Tages werd ich jubeln und schreien.
Denn eines Tages wird wie in meinen Träumen, weder Tod noch Trauer in mir sein.

------------------------------------------------------------------------------------

Ich glaub an dich - Azad feat. Adel Tawil

Ich bin für dich da
und wenn hart folgt auf hart.
Ich werd' tun, was ich tun kann, bis ins Grab,
durch die Hölle und wieder zurück, gemeinsam ans Ziel,
auch wenn niemand uns hilft, gib' nicht auf
Bruder, ich bin da, wenn du mich brauchst,
denk' an mich und im Dunkeln geht ein Licht auf.
Werd' dir Flügel verleihen, wenn du an mich glaubst
Alles aus doch mein kleiner Schimmer blitzt auf,
flieg' mit mir, was du brauchst liegt in dir,
du darfst nur deinen Glauben an dich nie verlier'n.
Kopf hoch - eines Tages, Bruder - alles wird gut.
Ich bin der dich wieder aufbaut, falls du mich rufst,
geb' ich Kraft und erleichtere dir deine Last.
Was du nicht alleine schaffst, schaffen wir zusammen.
Bleib tapfer, sprich ein Gebet, halt durch, verlier' mich nicht und du wirst seh'n...

Ich hol' dich da raus,
ich glaub' an dich,
so, wie du an mich glaubst.
Ich hol' dich da raus,
du kannst immer auf mich zählen.
Halte noch aus,
ich weiß, die Zeit hier scheint still zu steh'n,
doch schon bald werden wir in Richtung Freiheit geh'n.

"Du wirst seh'n"

Ich hol' dich da raus,
ich glaub' an dich,
so, wie du an mich glaubst.
Ich hol' dich da raus,
du kannst immer auf mich zählen.
Halte noch aus,
ich weiß, die Zeit hier scheint still zu steh'n,
doch schon bald werden wir in Richtung Freiheit geh'n.

Was auch kommt - glaub mir - was auch kommt,
ich werd deine Stütze sein, wenn Last aufkommt,
trag' dich weiter, wenn du nicht mehr kannst, führ' dich ans Licht,
geb' dir Mut, wenn alles schmerzt und für dich zerbricht.
Ich bin da in dunklen Tagen, um dir Trost zu schenken,
bin der Ansporn, um dich aus der Schlucht hoch zu kämpfen
Ich bin mit dir, wenn du nicht verzagst und nicht aufgibst,
Ich bin da, da bis dein Traum aufgeht.
Halt' dich an mir fest, ganz egal wo du bist,
kämpf' Bruder, das ist Leben, es gibt nichts geschenkt.
Du musst tun, was zutun ist, finde dein Weg, geh',
Tu' es und sei mutig, Junge es geht.
Halt' dir nicht vor Augen, ich bin immer für dich da
und erleichtere dein Pfad, auf dem Weg nach draußen.
Du kennst mich nicht, doch ich kenn' dein Problem,
ich bin Hoffnung - mein Freund - bitte halt' mich am Leben.

Ich hol' dich da raus,
ich glaub' an dich,
so, wie du an mich glaubst.
Ich hol' dich da raus,
du kannst immer auf mich zählen.
("Du wirst seh'n, du kannst zählen auf mich")
Halte noch aus,
ich weiß, die Zeit hier scheint still zu steh'n,
doch schon bald werden wir in Richtung Freiheit geh'n.

"Eins für immer"

Ein Unsichtbares Band - hält uns für immer fest zusammen.
Keine Schwerter, keine Flammen können uns jemals entzweien,
wir sind Brüder und werden für immer Brüder sein.

Ich hol' dich raus- (ich hol' dich raus)
Ich hol' dich da raus -(ich hol' dich da raus)
Ich Halte noch aus - (halte noch aus)
Du wirst sehn du kannst zählen auf mich
Ich hol' dich raus- (ich hol dich raus)
Ich hol dich da raus - (ich hol dich daraus)
Halte noch aus - (halte noch aus)
Du wirst seh'n, du kannst zählen auf mich

..........

Ich hol' dich da raus,
ich glaub' an dich,
so, wie du an mich glaubst.
("Du wirst seh'n")
Ich hol' dich da raus,
du kannst immer auf mich zählen.
("Du wirst seh'n, du kannst zählen auf mich")
Halte noch aus,
ich weiß die Zeit hier scheint still zu steh'n,
("Halt' dein Kopf hoch Bruder")
doch schon bald werden wir in Richtung Freiheit geh'n
("Flieg' mit mir")



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung